Belgien bekommt fünftes Fünf-Sterne-Turnier

Nächstes Jahr hat Belgien fünf Fünf-Sterne-Turniere: In Waregem soll es ab 2018 ein CSI5* geben, wo bislang Vielseitigkeiten ausgetragen wurden. Im Herbst soll das Turnier stattfinden, das von den Organisatoren des Jumping Antwerpen ins Leben gerufen wird. Das neue Turnier soll in gewisser Weise das wegfallende CSIO Lummen ersetzen. Waregem gesellt sich neben Antwerpen, Knokke […]

» weiterlesen

Debatte über Cornetto K mit Pferdeverkauf gelöst

Ein Rechtsstreit über Cornetto K bewegte zuletzt die Gemüter zwischen Doda de Miranda (BRA) und seiner getrennten Ehefrau Athina Onassis. Doda wollte den Beritt des Cornet Obelensky-Sohns wieder, behauptete, Onassis habe die Eigentümerschaft hinter seinem Rücken geändert. Doch nun hat die Britin Alexandra Thornton den elfjährigen Hannoveraner Wallach gekauft – ebenso den zwölfjährigen belgischen Wallach […]

» weiterlesen

Britisches Olympia-Gold-Pferd lebt nicht mehr

Im Alter von 26 Jahren ist Shear L’Eau von Leslie Law gestorben. Der Schimmel gewann 2004 in Athen nach der kontroversen Entscheidung über Bettina Hoys Aberkennung der Goldmedaille, nachdem diese zwei Mal die Startlinie überquert hatte, Gold mit seiner britischen Reiterin sowie Teamsilber. Shear L’eau ist damit das letzte Goldmedaillenpferd in der Vielseitigkeit für Großbritannien […]

» weiterlesen
Hans-Dieter Dreher & Berlinda

Kindheitstraum von Hansi Dreher geht in Erfüllung

Als Baden-Württemberger einen Großen Preis im eigenen Bundesland, international, zu gewinnen, das wünscht sich wohl jedes Reiterkind. Für Hansi Dreher wurde dieser Kindheitstraum nun Wahrheit: Mit der neunjährigen Berlinda v. Berlin siegte er im Großen Preis von Donaueschingen vor EM-Reiterin Laura Klaphake mit ihrem Europferd Catch Me If You Can und der Österreicherin Julia Houtzager-Kayser […]

» weiterlesen
Jessica von Bredow-Werndl & Unee BB

Unee BB weiß Jessica von Bredow-Werndl zu schätzen

Jessica von Bredow-Werndl (GER) hatte bereits diese Woche in Donaueschingen erzählt, dass Unee BB eigentlich noch gar nicht mit aufs erste Turnier nach der Babypause sollte. Doch er wollte. Der 16-jährige KWPN Wallach sei im Wald schon nur noch piaffiert und passagiert, richtig heiß gewesen und hätte sich kaum noch ausreiten lassen. “Er ist ein […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Don Johnson FRH

Reife und Athletik lassen Werth und Don Johnson gewinnen

Er ist zwar 15 Jahre alt, doch Don Johnson hat noch immer Flausen im Kopf. Beim Abreiten, so erzählte die Weltranglistenerste in Donaueschingen nach dem Grand Prix, würde sie nervös werden, wenn er nicht einmal vorher buckeln oder hopsen würde. Das tat er im Schlosspark – und so lief es dann auch im Viereck. Mit […]

» weiterlesen

Blenheim: Julia Krajewski auch nach Gelände in Führung

Die deutsche Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski führte schon nach der Dressur im CCI*** in Blenheim mit ihrem neunjährigen Chipmunk FRH – und das tut sie auch noch nach dem Gelände. Mit 33,4 Punkten hat sie noch immer die Führung vor der Britin Pippa Funnell mit MGH Grafton Street (35,7) sowie vor Kimberly Severson (USA) mit Cooley […]

» weiterlesen
Janne-Friederike Meyer & Buettner's Minimax

Janne Friederike Meyer-Zimmermann stolze Siegerin im Championat von Donaueschingen

Auf den achtjährigen Hannoveraner Wallach Buettner’s Minimax kann Janne Friederike Meyer-Zimmermann (GER) zurecht stolz sein. Mit seinen jungen Jahren konnte der Cornado I-Sohn gleich zwei Wochenenden hintereinander nicht nur seine Reiterin vollends überzeugen: Vergangene Woche in seiner ersten großen Prüfung in Paderborn wurde der Hannoveraner bereits Zweiter – und nun setzte er sich im Championat […]

» weiterlesen
Isabell Werth & Flamboyant

Rekordwertung im Nürnberger Burg-Pokal für Isabell Werth

Isabell Werth stellt derzeit Rekorde über Rekorde auf. Die frisch gebackene, mittlerweile 17-fache Europameisterin, hat mit QC Flamboyant, einem neunjährigen Oldenburger Wallach v. Fidertanz, einen neuen Rekord im Nürnberger Burg-Pokal erritten. In Donaueschingen siegte sie mit dem einstigen Bundeschampion der fünfjährigen Dressurpferde bei der Qualifikation mit unglaublichen 81,512 Prozent. Zweiter wurde Oliver Oelrich mit dem achtjährigen […]

» weiterlesen

Frank Schuttert mit Chianti’s Champion im Olympiakader

Aufgrund seiner guten Erfolge im Sommer, hat Frank Schutter mit dem neunjährigen Hengst Chianti’s Champion v. Champion du Lys/Capitol den Sprung in den niederländischen A-Kader geschafft. Im CSI4* Grand Prix von Twente waren sie Dritte, im Großen Preis von Aachen waren sie in der ersten Runde null. Ebenso überzeugte das Paar im Nationenpreis von Gijon.

» weiterlesen
Seite 1123...