Folgt Prof. Dr. Adolphsen auf Holger Heigel als Ausschussvorsitzender?

Im deutschen Vielseitigkeitslager gibt es derzeit so einige Veränderungen. Chris Bartles Wechsel nach Großbritannien hinterlässt Fragezeichen, hatte der Coach doch ein ungemeines Wissen mit in die Arbeit mit dem Kader eingebracht. Doch das ist nicht die einzige personelle Veränderung. Holger Heigel, seit 2008 Vielseitigkeitsausschussvorsitzender, wird aus seinem Amt ausscheiden. Wie vielseitigkeitssport-deutschland.de schreibt, wurde Prof. Dr. Jens […]

» weiterlesen
Die Gastgeber, Awardträger und Laudatoren der 37. P.S.I. Auktion: v.l. Moderator Carsten Sostmeier, Ullrich Kasselmann mit Enkeltochter Emma, Kristina Bröring-Sprehe, Philipp Rüpig, Christof Umbach, Dr. Hans-Georg Stihl, Madeleine Winter-Schulze, Klaus Roeser, Sandra Maahn und Paul Schockemöhle

Vier strahlende Awardträger bei der 37. Performance Sales International

Das Jahr neigt sich dem Ende und die Macher der Performance Sales International – Ullrich Kasselmann und Paul Schockemöhle – luden an diesem Wochenende erneut nicht nur zur nunmehr 37. P.S.I. Auktion, sondern auch zum Charity Gala Dinner am Vorabend der Auktion. Teil des Festabends ist seit 2004 die traditionelle Verleihung der P.S.I. Awards aus […]

» weiterlesen
Steve Guerdat & Albführen's Happiness

Einsame Spitze: Steve Guerdat und Albführen’s Happiness

Mit einer sensationellen zweiten Runde setzte sich im Gold Cup der Longines Paris Masters Steve Guerdat (SUI) mit der zehnjährigen Fuchsstute Albführen’s Happiness durch. Fast zwei Sekunden betrug der Abstand zu dem Deutschen Daniel Deußer mit Sweet de Beaufour. “Man muss in so einer Prüfung Risiko gehen”, sagte der Sieger aus der Schweiz anschließend. Das […]

» weiterlesen

Pläne für ein weiteres Vier-Sterne-Turnier in den USA

Möglicherweise kommt in den internationalen Vielseitigkeitskalender ein weiteres Vier-Sterne-Turnier hinzu. Der US Reitsportverband hat dazu aufgerufen, Bewerbungen einzureichen. Bislang gibt es in den USA nur ein Vier-Sterne-Turnier, nämlich in Kentucky. Joanie Morris, Managing Director Vielseitigkeit, erklärte, dass es ein Bedürfnis nach einer weiteren schweren Prüfung gebe, unabhängig davon, dass die FEI nun gerade verkündet hat, […]

» weiterlesen

Robert Dover bleibt weiter Technischer Berater und Chef d’Equipe der US-Dressur

Der amerikanische Reitsportverband (USEF) hat bekannt gegeben, dass Robert Dover neben seiner Rolle als Chef d’Equipe der Dressurreiter auch Technischer Berater wird. Ebenso wird er weiterhin eine wichtige Rolle dabei spielen, Gelder für die US Dressur-Programme einzuholen. “Ich fühle mich geehrt, diese Position als Technischer Berater für die US Föderation weiter ausführen zu können”, so […]

» weiterlesen

Andreas Helgstrand kauft Hotmail

Der dänische Dressurreiter und Pferdehändler Andreas Helgstrand hat den 14-jährigen Wallach Hotmail gekauft, der bislang von der US-Amazone Catherine Haddad geritten wurde, wie eurodressage.com vermeldet. Der Michellino-Sohn wechselte 2015 von Haddad in den Besitz ihres Sponsors Rowen ‘O Riley. Haddad machte sich Hoffnungen auf einen Einsatz in Rio bei den Olympischen Spielen, doch die blieben […]

» weiterlesen
Jeroen Dubbeldam & Zenith

Radikale Änderung: Kein Pferdewechsel mehr bei Weltmeisterschaften

Offensichtlich ist eine wesentliche Änderung auf der Generalversammlung der FEI in Tokyo vergangenen Monat bislang unbemerkt geblieben: Es wird keinen Pferdewechsel mehr bei den Weltreiterspielen geben. Die neuen Springreiter-Regeln für 2017 sehen diesen Modus, der 1978 installiert wurde, nicht mehr vor. Bislang war es so, dass die vier bestplatzierten Reiter im Finale einen kurzen Kurs mit […]

» weiterlesen
Masters Riders Cup

Europa versus Amerika: Der Masters Riders Cup

Vor einer Weile wurde die Idee bereits verkündet, nun folgt die Umsetzung: Bei der Longines Masters Opening Gala in Paris wurde bekannt, dass in 2017 der Masters Riders Cup startet, präsentiert von EEM und der European Equestrian Federation (EEF). The Masters Riders Cup soll ähnlich dem Golf Ryder Cup ein Wettbewerb sein, in dem die […]

» weiterlesen

Zara Tindall erwartet zweites Kind im Frühjahr

Eine vorweihnachtliche Freude im Hause Tindall: Die Vielseitigkeitsreiterin Zara Tindall, früher Phillips, und ihr Mann Mike, ein früherer Rugby-Spieler, erwarten im späten Frühjahr ihr zweites Kind, wie Horse & Hound meldet. 2014 haben die beiden bereits Tochter Mia bekommen. Danach war Tindall wieder schnell im Sattel zurück und gehörte zum Silbermedaillenteam der Weltreiterspiele, wurde zudem […]

» weiterlesen

Cassio Rivetti nach Verletzung wieder im Sattel

Während der Brüssel Stephex Masters im September hatte sich der Brasilianer Cassio Rivetti, der bis vor kurzem für die Ukraine ritt, verletzt und musste einige Zeit pausieren. Nun ist er zurück, wie er auf Facebook verkündete. Dabei kann er sich auf einen Neuzugang freuen. Vor wenigen Tagen wurde nämlich bekannt, dass der siebenjährige belgische Hengst […]

» weiterlesen
Seite 1123...